Das steht als Nächstes an

Kreisliga; 3. Spieltag
FC Burg - TSV Lägerdorf II
18. 08. 2022
19:30 Uhr
Waldstadion
Kreisklasse A; 3. Spieltag
FC Burg II - TSV Barlt
20. 08. 2022
13:00 Uhr
Waldstadion

 

Die Mitglieder, Freunde und Fans des FC Burg trauern um Georg Herwig, der in diesen Tagen nach langer Leidenszeit verstorben ist.

Mit Georg Herwig, von allen nur „Schorsch“ gerufen,  verliert der FC Burg ein Ehrenmitglied und großen Förderer des Vereins.

Hier hat er nach seinem Zuzug nach Burg in den 1960er Jahren in der Herrenmannschaft und später in der Altliga gespielt. Er sah seine Berufung aber eher im Trainerbereich und trainierte über Jahre Generationen von Jugendlichen und auch die 2. und 3. Mannschaft.

Georg war auch im Ehrenamt über lange Zeit als Vorsitzender und  Jugendwart im Einsatz.

Legendär sind seine Fanfahrten, so organisierte er Busfahrten zu Bundesligaspielen nach Hamburg, Bremen, Leverkusen und Gelsenkirchen. Auch war er mit seinen Jugendmannschaften auf Tour, u.a. nach Kopenhagen.

Georg, ein tatkräftiger Ehrenamtler, der ohne viele Worte anpackte und blendend organisierte.

Dank an Schorsch für seine Aktivitäten rund um den FC.

Seiner Ehefrau Urte und seiner Familie herzliches Beileid und alles Gute.

 

-von Dieter Voß-
 
Der 15 jährige Jugend B Spieler Timo Heydebreck vom FC Burg bestand in diesen Tagen seine Schiedsrichterprüfung mit Auszeichnung.
 
„Ich habe einfach Lust, neben meinen anderen Aktivitäten, auch zu schiedsrichtern, deshalb habe ich den Lehrgang in Schenefeld besucht. Hier hatte ich auch die Unterstützung durch meine Eltern, die mich zu den Schulungsstunden gefahren haben“.
 
Der 15jährige Gymnasiast hat ein volles Sportlerprogramm und wohl auch manchmal Zeitschwierigkeiten, seine Hobbys durchzuführen.
Neben dem Fußball beim FC – in diesem Jahr bereits seit 10 Jahren im Verein – spielt Timo Tennis und ist auch als Leichtathlet beim MTV Heide aktiv. Hier kann er auf 2 Landesmeisterschaften in der 4 x 100 m Staffel und auf gute Platzierungen im 100 m Lauf und im Weitsprung verweisen.
 
Nun wartet Timo -ohne Furcht vor dem 1. Schirieinsatz- wobei er hofft, dass die vom FC Burg georderte Schiedsrichterkluft mit Pfeife und Karten rechtzeitig geliefert wird.
 
Der Vorstand des FC und die Anhängerschaft bedanken sich bei Timo und wünschen ihm alles Gute bei seinen vorbildlichen Aktivitäten.
Timo Heydebreck
 

In diesen Tagen verstarb Helmut Ohlsen.
In jungen Jahren war er aktiver Handballer, aber auch sehr interessierter FC Fan.
Er trat im Jahre 1969 dem Verein bei und verfolgte als Fan über Jahrzehnte die Heimspiele 
des Klubs.
 
In seiner langen Zeit als Bürgermeister der Gemeinde Burg hatte er stets ein offenes Ohr 
für die Nöte und Belange des Vereins. Dadurch erfuhr der FC  große Unterstützung
durch die Gemeinde Burg.
 
Helmut Ohlsen wurde für seine Verdienste im Jahre 2019 zum Ehrenmitglied 
ernannt. Der FC Burg bedankt sich auf diesem Wege bei dem Verstorbenen und wird sein 
Andenken in Ehren halten. Das ganze Mitgefühl gilt seiner Familie.
 
FC Trauer

Erinnerung an Hans Gerd „Paddel“ Zimmer - ein FC Urgestein.

von Dieter Voß

In diesen Tagen verstarb im Alter von  74 Jahren der Alt-FCer Hans Gerd Zimmer.

Er ist besonders den älteren FCern  aus seiner Burger Fußballzeit bekannt und in angenehmer Erinnerung.

Paddel, wie er seit Jugendzeiten gerufen wurde, trat mit   11 Jahren in den FC Burg ein und durchlief alle Jugendmannschaften des Vereins. Wenn man die Fotos aus dieser Zeit betrachtet, erkennt man viele bekannte Fußballgesichter, die lange Zeit die Mannschaften des Vereins über die Jugend- und Seniorenzeit bis hin zur Altliga prägten.

Paddel selbst wurde oft zu Lehrgängen in die Sportschule Malente berufen, auch war auf Grund seines Könnens eine fabelhafte Karriere im Herrenbereich vorgezeichnet.

Er hatte einen guten Spielinstinkt, konnte als Abwehrspieler die Kombinationen des Gegners vorausahnen und war für jeden Angreifer eine unangenehme Klette, die unerbittlich die Angriffe abwehrte und über das eigene Mittelfeld den Gegenangriff einleitete.

Paddel kam in die 1. Herrenmannschaft, die damals im Kern bereits die erfolgreiche Mannschaft der kommenden Jahre mit den Aufstiegen in die Landesliga Süd und Schleswig-Holstein Liga war.

In einem Vorbereitungsspiel erlitt Paddel leider einen sehr komplizierten Beinbruch und konnte diesen über viele  Monate hinweg nicht ganz auskurieren. Seine Karriere in der 1. Mannschaft war leider zu Ende. Er selbst konnte Jahre später in der 2. und 3. Mannschaft wieder Fuß fassen, aber die Ligaeinsätze waren nicht mehr zu packen. Er kam mit den Mannschaften in der Bezirksliga und Kreisliga zu Meisterehren und später in der Altliga zu  375 Einsätzen mit  35 Toren.

Obwohl bereits in jungen Jahren sein Arbeits- und Wohnort Meldorf wurde, blieb er dem FC Burg treu und war auch viele Jahre als Kassenwart ehrenamtlich für den FC tätig. Für 50 Jährige Mitgliedschaft wurde Hans Gerd 2009  zum Ehrenmitglied ernannt.

Die FC Burg Vereinsgemeinde sagt Hans Gerd Zimmer Dank und Anerkennung.

FC Trauer

Während der ordentlichen Mitgliederversammlung am 11. September 2021 wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Im Laufe der JHV des FC Burg wurden wie in den Vorjahren Mitglieder des Vereins für ihre Treue zum Verein geehrt. Ehrenamtsbeauftragter Dieter Voß gratulierte und stellte die Jubilare und ihre Aktivitäten im Verein vor.

Für ihre 10 jährige Mitgliedschaft wurden die Nachwuchsspieler Julius und Felix Niebuhr mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Beide haben alle Jugendmannschaften im Verein durchlaufen und sind in dieser Serie in die Herrenliga aufgestiegen. Sie sind Vollblutfußballer und stehen am Anfang ihrer Fußballkarriere. Von beiden werden die Fußballfans in den nächsten Jahren sicherlich noch viel hören.

Auf 10jährige Mitgliedschaft und gleichzeitiger 10jähriger Vorstandsarbeit kann der 1. Vorsitzende Kai Petersen zurückblicken. K. Petersen suchte seinerzeit persönliche, sportliche Betätigung in der Altliga und landete als 1. Vorsitzender des Vereins. Über erstklassige und sehr aktive Vorstandsarbeit kann K. Petersen zurückblicken. Seine Aktivitäten zum Wohle des Vereins wurden ausgiebig geschildert.

Als „Quereinsteiger“ kam vor 10 Jahren der damals 34jährige Marius Thomas von der Mosel beruflich nach Burg und meldete sich bei der Altliga an. Dort hält er sich im Training und Spiel fit und genießt die gute Kameradschaft.

Bereits seit 50 Jahren gehört Gerd Stöbel dem Verein an. Begonnen in der Jugend, weiter jahrelang im Herrenbereich und anschließend in der Altliga war der Jubilar für den FC aktiv. In den ersten Jahren als Torwart und Abwehrspieler, später nur als Torwart kann er auf viele sportliche Erfolge zurückblicken.

Er wurde auf Antrag von der Versammlung für seine Aktivitäten im Verein (4 Jahre Beisitzer) und Einsätze in den Mannschaften (auch als Trainer) von der Versammlung einstimmig zum Ehrenmitglied

des FC Burg ernannt.

Eine besondere Ehrung erfuhr Ingo (Pink) Nagel. Er ist seit 25 Jahren ununterbrochen für die Betreuung der 1. Mannschaft im Einsatz.

Ingo ist Ur-FCer und seit der Jugend ab 1972 im Spielbetrieb und weiter über die Liga und Altliga dem Verein verbunden. 1996 übernahm er die Betreuerfunktion der 1. Mannschaft. Er hat viele Trainer kommen und gehen sehen, mit allen ein gutes Verhältnis gepflegt, zurückzuführen sicherlich auf seine Loyalität gegenüber den Trainern und der Mannschaft. Er hat sich nie in die Aufgaben des Trainers eingemischt und immer die Belange der Mannschaft vertreten.

Ingo ist mit viel Herzblut dabei und wird dieses wichtige Amt gerne noch weiter ausüben.

FC BURG Logo

Partner

  • blumen_web.jpg
  • Buthmann.jpg
  • DT-Firmenlogo.JPG
  • ESCD_3.PNG
  • fahrschule.jpg
  • grossmann.jpg
  • Henningssen_2.PNG
  • kliesow.jpg
  • Knueppel.jpg
  • Knutzen.jpg
  • Luedke.jpg
  • MKrause.jpg
  • nilsson_web.jpg
  • Petersen.png
  • Reese.png
  • Ruge_Landmaschinentechnik_Schafstedt.png
  • Sieslack.png
  • Sonderpreis_Baumarkt.jpg
  • Sparkasse.jpg
  • Sparkasse.png
  • tee Burg.jpg
  • Thomssen.png
  • THW.png
  • WeBu.png

Wall of Support

1. Vorsitzender Kai Petersen und der damalige Kassenwart und Ur-FC'er Dieter Voß

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme