Facebook

Das steht als Nächstes an

No events

Fantastische Entwicklungen beim FC  Burg

2. Herrenmannschaft – SG Qu-Bi/Burg

Am vergangenen Sonnabend, 08. Juni 2019 bestritt unsere Zweite, die SG Qu-Bi/Burg, ihr Rückspiel in der Aufstiegsrunde gegen den MTV Heide. Hierbei ging es um die Qualifikation für die Kreisklasse B.

Das Hinspiel gewannen unsere Jungs nach zwischenzeitlichem Rückstand mit 4:2.

An diesem stürmischen Sonnabend ließ die SG ebenfalls überhaupt nichts anbrennen.

Frühzeitig übernahmen wir die Spielkontrolle und gaben diese, mit einigen Ausnahmen, größtenteils auch nicht wieder her. Zu keinem Zeitpunkt gerieten wir ernsthaft in die Verlegenheit, dass die Partie verloren gehen könnte oder wir sogar den Aufstieg nicht hinbekommen würden.

Spielertrainer Kian Mansouri war ab der achten Minute jedenfalls nur noch Trainer, nachdem er –ohne größeres Einwirken des Gegners- daniederlag und nicht mehr weitermachen  konnte.

Den absoluten Sahnetag erlebte Sven Schwake-Kuhrt, der bei dem 1:4 in Heide alle vier Tore für unsere Farben erzielte. Nach eigener Aussage hatten aber auch die Mitspieler Joschka Hamann und Tim Vogel erheblichen Anteil an den Toren.

Neben unserer 1. Herrenmannschaft steigt also auch unsere SG in die nächst höhere Klasse auf.

A – Jugend

Am Pfingstmontag fand das Pokalfinale zwischen TuRa Meldorf und dem FC Burg im Stadion an der Promenade in Meldorf statt. Schon das Erreichen des Finales war für unsere Jungs ein riesiger Erfolg.

Im Finale mussten wir uns dem Favoriten aus Meldorf zwar nach hartem Kampf mit 3:1 geschlagen geben, dennoch kann sich die Leistung unseres Nachwuchses allemal sehen lassen.

Die Leistung reichte sogar soweit, dass wir zwischenzeitlich sogar die Oberhand über die Partie gewannen. Trotz dessen zeigte sich ein klarer Klassenunterschied zwischen dem Oberligisten aus der Domstadt und unserer A-Jugend, welche in der Kreisliga kickt.

In der 30. Minute gingen wir durch Max Hennings in Führung, was allerdings durch einen Elfmeter kurze Zeit später revidiert wurde. Mit dem Pausenpfiff erzielte TuRa -leider zu einem ungünstigen Zeitpunkt für uns- noch den Führungstreffer.

In der zweiten Hälfte gewann Meldorf eindeutig die Oberhand. Als dann auch noch die 3:1 Führung erfolgte, erlosch bei uns wohl jede Hoffnung auf die Sensation.

Trotz alledem zeigte unsere A-Jugend, was in ihr steckt. Bis zum Schluss wurde alles gegeben und um jeden Ball gekämpft. Besonders beeindruckend ist auch, dass die Einstellung vom 1. bis zum 11. Mann jederzeit gestimmt hat und man geschlossen als Mannschaft gekämpft hat.

Daher freuen wir uns auf die nächste Saison und sind unglaublich stolz auf unsere Jungs.

Voran FC

von-oben-2.JPG

Partner

  • Autohaus_Thode-footer.jpg
  • blumen_web.jpg
  • Buthmann.jpg
  • CDU.png
  • ESCD_3.PNG
  • fahrschule.jpg
  • grossmann.jpg
  • Henningssen_2.PNG
  • holger.jpg
  • kliesow.jpg
  • Knueppel.jpg
  • Knutzen.jpg
  • KS_Petersen.jpg
  • Luedke.jpg
  • MKrause.jpg
  • nedderhof.jpg
  • nilsson_web.jpg
  • otto_web.jpg
  • Petersen.png
  • Reese.png
  • Ruge_Landmaschinentechnik_Schafstedt.png
  • Sieslack.png
  • Sky.png
  • Sonderpreis_Baumarkt.jpg
  • Sparkasse.jpg
  • Sparkasse.png
  • tee Burg.jpg
  • TEG.jpg
  • Thomssen.png
  • THW.png
  • WeBu.png

Wall of Support

1. Vorsitzender Kai Petersen und der damalige Kassenwart und Ur-FC'er Dieter Voß

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme