Facebook

Das steht als Nächstes an

No events

Ehemaliger Nationalspieler Senegals kommt zum FC!

Weiteres deutliches Ausrufezeichen in Richtung Zukunft beim FC Burg

Es ist uns gelungen, den ehemaligen Nationalspieler und Trainer des Heider SV, Mamadou Sabaly, nach Burg zu lotsen. In der Geschichte des FC Burg ist es wohl auch einmalig, dass ein Telefonat in den Senegal geführt wurde, um weitere Unterstützung für unsere Mannschaft zu gewinnen. Unter der Leitung unseres Trainers Jewgenij Neu wird der ausgebildete Athletiktrainer- und Physiotrainer unserer Mannschaft als Individualtrainer Flügel verleihen.

Der am 17.05.1973 in Guédiawaye (Senegal) geborene Sabaly –Spitzname „Saby“- schaffte wovon viele seiner Landsleute träumen – Fußball in Europa zu spielen. Dies gelang ihm, indem er den Sprung in die senegalesische Nationalelf und damit in den Fokus europäischer Scouts rückte. Er spielte unter anderem bei dem Afrika-Cup 1994 für sein Heimatland und ist es durchaus gewohnt, vor tausenden Zuschauern zu spielen.

Kurze Zeit später gelangte er zum spanischen Zweitligisten UD Levante, für den er ca. zwei Jahre spielte. Im Anschluss spielte er wieder in Afrika für mehrere Mannschaften, bevor er nach Deutschland in den Hamburger und Lübecker Speckgürtel kam. In dieser Gegend spielte er viele Jahre für diverse Vereine und sammelte positive und negative Erfahrungen.

Seit 2012 ist er –zunächst als Assistenz- dann als gleichberechtigter Trainer, neben Sönke Beiroth, aktiv. Als er zum Heider SV kam, befand sich dieser in einer sportlichen Krise, wovon heute keine Rede mehr sein kann.

„Es ist eine enorme Herausforderung, was ihr hier in Burg auf die Beine stellt. Der Reiz ist absolut da. Für mich zählt der Leistungsgedanke, ähnlich wie das bei Jew der Fall ist. Ich möchte jeden Spieler immer ein Stück bezüglich Gesundheit, Verletzungsprophylaxe, Kräftigung und Stabilisierung weiterbringen. Es macht mich einfach glücklich, wenn ich glückliche Spieler sehe.“ –so Saby bei seiner Vorstellung.

Dass „Saby“ sich dieser Herausforderung bei uns stellt, darf als überwältigender Glücksgriff und eine weitere Chance, den FC wieder zu einer Mannschaft, mit der man mittelfristig rechnen muss, begriffen werden.

Wir freuen uns auf Mamadou „Saby“ Sabaly und heißen ihn in unserem Verein herzlich willkommen!

Online-Quellen:

-FuPa.net (ohne Datum und Autor), Link: https://www.fupa.net/spieler/mamadou-sabaly-726359.html , Stand: 25. April 2018.

-Giering, Volker A. (10.02.2018): Sportbuzzer, Lübecker Nachrichten, Link: http://www.sportbuzzer.de/artikel/ex-lubecker-mamadou-sabaly-sucht-neue-herausforderung/ , Stand: 25. April 2018 .

-Jensen, Oliver (05.02.2017) fussball.de, Link: http://www.fussball.de/newsdetail/sabaly-afrika-cup-2-liga-jetzt-heider-sv/-/article-id/161185#!/ , Stand: 25. April 2018.

Mamadou Sabaly

Stadion2.JPG

Partner

  • albert_web.jpg
  • blumen_web.jpg
  • Buthmann.jpg
  • DSC00230_b.JPG
  • fahrschule.jpg
  • grossmann.jpg
  • henningsen2_web.jpg
  • holger.jpg
  • image001.png
  • kliesow.jpg
  • Knueppel.jpg
  • Knutzen.jpg
  • KS_Petersen.jpg
  • kugelhahn_web.jpg
  • Luedke.jpg
  • luedke_web.jpg
  • MKrause.jpg
  • nedderhof.jpg
  • nedderhof_web.jpg
  • nilsson_web.jpg
  • otto_web.jpg
  • reese_web.jpg
  • reiffeisen_web.jpg
  • Ruge_Landmaschinentechnik_Schafstedt.png
  • Scheel.JPG
  • schultz_web.jpg
  • Schulz.jpg
  • Sonderpreis_Baumarkt_Burg.jpg
  • Sparkasse.jpg
  • sparkasse_web.jpg
  • tee Burg.jpg
  • TEG.jpg
  • webu_web.jpg

Wall of Support

1. Vorsitzender Kai Petersen und der damalige Kassenwart und Ur-FC'er Dieter Voß

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme