Facebook

Nächsten Termine

Nachholspiel
FC Burg - SG SCI/Oelixdorf
16. 12. 2017
14:00 Uhr
Waldstadion Burg
13. Spieltag
SG Brokdorf/Flethsee II - SG Qu-Bi/Burg
16. 12. 2017
14:00 Uhr
Brokdorf
Futsal in Burg
Hallenkreismeisterschaften Dithmarschen
17. 12. 2017
13:00 Uhr
Großsporthalle Burg/Dithmarschen

Spielbericht 8. Spieltag: Blau - Weiß Averlak - FC Burg

Spielbericht 8. Spieltag: Blau-Weiß Averlak – FC Burg (1:1)

Ein typisch norddeutscher Herbsttag bildete den Rahmen zu einem der wenigen Dithmarscher Derbys in dieser Saison. Leichter Nieselregen mit einer einigermaßen wahrnehmbaren Brise Wind rundeten die Bedingungen für diese Begegnung ab. Das Geläuf wies folglich die üblichen Erscheinungen, die ein solches Wetter nun einmal verursacht, auf.

1. Halbzeit

Nach abtastenden ersten Minuten stellten sich die Mannschaften auf eine Patt-Situation ein, welche die gesamten 90 Minuten über nicht mehr aufgegeben wurde. Zumeist begnügten sich beide Teams mit kleineren Scharmützeln in Mittelliniennähe. Zweikämpfe waren kaum zu sehen. Mal überwog das Übergewicht der Heimmannschaft, ein anderes Mal waren dann unsere Spieler an des Gegners Sechzehner wahrzunehmen. Bemerkenswerte Chancen resultierten allerdings auf beiden Seiten kaum. Nach einem erwähnenswerten Distanzschuss der blau-weißen, der sich am Ende gefährlich Richtung Bereich unterhalb unserer Latte neigte, dann aber doch knapp drüber hinweg flog, kamen wir zu einer Gelegenheit, welche sofort verwertet werden konnte. Tim Semmelhack zog sauber von der linken Sechzehnerkante mit viel Gefühl über den Torwart der Averlaker in das lange Kreuzeck. Ein wahrlich traumhaft schönes Tor, was für viele Zuschauer sicherlich aus dem Nichts kam. Im Anschluss besannen sich die Akteure wieder auf die genannte Patt-Situation, sodass in der ersten Hälfte alles was gesagt werden muss damit gesagt ist.

2. Halbzeit

In der zweiten Hälfte zeigten sich zu Beginn nur vereinzelte Abweichungen von dem Verlauf der ersten Hälfte. Der Nieselregen wurde stärker und der Rasen folglich noch schlechter. Ein ansehnlicher Spielaufbau war kaum mehr möglich. Die Gastgeber agierten klug aus der eigenen Defensive heraus und erreichten durch gezieltes Pressing häufig Unstimmigkeiten in allen Bereichen unserer Mannschaft. Dies führte allzu häufig zu verheerenden Fehlpässen innerhalb unserer Reihen; oftmals misslangen selbst die einfachsten Pässe über die Distanz von 2000 mm (in dieser Maßeinheit wirkt es doch mehr, als es tatsächlich ist). Wenn man so will folgte in der 77. Minute der verdiente Ausgleichstreffer durch Yildirim Büjükdere, der aus ähnlicher Situation wie zuvor Semmel auf unser Tor abschloss. Mit seinem schwächeren linken Fuß drosch er aus ca. 20 Metern –entgegen der Laufrichtung unseres Schlussmannes Tim Glüsing- das Spielgerät in das rechte untere Eck. Nach dem Ausgleich hatte man an der Außenlinie irgendwie eine Ahnung, dass sich an diesem Spielstand kaum mehr etwas ändern wird. Als dann wenige Minuten später abgepfiffen wurde waren wir uns schnell einig, dass dieses Remis sich für uns anfühlt wie eine Niederlage und für die gastgebenden blau-weißen wie ein Sieg. Mit einem unbefriedigenden Ergebnis verließen wir den Ort des zweiten Dithmarscher-Derbys für uns.

Nächste Woche kommt es dann am Sonnabend, 07.10.2017 um 14:00 Uhr zum ersten Spitzenspiel zwischen dem FC Burg und der SG SCI/Oelixdorf. Spielort ist unser Waldstadion.

Stadion4.JPG

Partner

  • albert_web.jpg
  • blumen_web.jpg
  • Buthmann.jpg
  • DSC00230_b.JPG
  • fahrschule.jpg
  • Goettsche.jpg
  • grossmann.jpg
  • Hacienda.jpg
  • hacienda_web.jpg
  • henningsen2_web.jpg
  • holger.jpg
  • image001.png
  • kliesow.jpg
  • Knueppel.jpg
  • Knutzen.jpg
  • kugelhahn_web.jpg
  • Luedke.jpg
  • luedke_web.jpg
  • MKrause.jpg
  • nedderhof.jpg
  • nedderhof_web.jpg
  • nilsson_web.jpg
  • otto_web.jpg
  • reese_web.jpg
  • reiffeisen_web.jpg
  • rotox_web.jpg
  • Ruge_Landmaschinentechnik_Schafstedt.png
  • Scheel.JPG
  • schultz_web.jpg
  • Schulz.jpg
  • Sparkasse.jpg
  • sparkasse_web.jpg
  • tee Burg.jpg
  • TEG.jpg
  • webu_web.jpg

Wall of Support

1. Vorsitzender Kai Petersen und der damalige Kassenwart und Ur-FC'er Dieter Voß

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.