Facebook

Das steht als Nächstes an

No events

Spielbericht Nachholspiel 10. Spieltag: TSV Beidenfleth - FC Burg

TSV Beidenfleth – FC Burg (1:3)

Bekanntlich ist dem ersten Eindruck eine gewisse Relevanz zuzumessen, der sich in das endgültige Bild festzusetzen droht. Nicht schon wieder ein so kleines Spielfeld, bei dem die neun Meter Entfernung von der Eckfahne bereits im Sechzehner liegt. Neben dem zeigte sich das grün auf dem Rasen nahe dem Endstadium. An ein gepflegtes Kurzpassspiel war von Beginn an nicht zu denken. Auch personell mussten wir Abstriche hinnehmen. Fünf verletzte Spieler hatten wir zu beklagen. Dennoch wollten wir natürlich das Spiel positiv für unsere Farben gestalten.

1. Halbzeit

Es ist mittlerweile schon echt blöde, dass jeder Spielbericht mit folgenden oder ähnlichen Worten beginnt: „Wir verpassten den Einstieg in die Partie“. Dieses Mal allerdings so richtig. Nach einem kapitalen Abwehrfehler gerieten wir bereits in der 5. Minute durch Philipp Schneider in Rückstand. Dem Rasen die Schuld daran zu geben ist einfach und daher nicht unsere Art. Zumal die Körperspannung der gesamten Mannschaft noch nicht den Ansprüchen genügte.

Nach 30! Minuten gelang uns der erste Torschuss durch Nikolaj Janborisov, welchen der Beidenflether Torwart herausragend entschärfen konnte.

In der ersten Halbzeit passierte wahrlich nicht viel Erwähnenswertes für unseren FC. Leider musste sich nach 37 gespielten Minuten auch der angeschlagene Ricardo Möller vom Rasen verabschieden. Für ihn kam der eingeflogene Defensivstratege Florian Beigel.

Ab dem Ende der ersten Hälfte erspielten wir uns allerdings ein deutliches Übergewicht, welches in zahlreichen aussichtsreichen Torchancen mündete. In der 43. Spielminute wurden wir endlich, endlich durch ein schönes Kopfballduell durch Trainingsweltmeister Kalaschnikow erlöst. Nach einer Ecke von der linken Seite lief Niko von der langen Sechzehnerkante geschickt Richtung Fünfmeterraum und sprang im richtigen Moment ab. Sein Kopfball landete im langen Eck.

Fast im direkten Anschluss ging es in die Kabine.

2. Halbzeit

Nachdem wir bereits in der ersten Hälfte einen konditionellen Vorteil bei uns feststellten, konnten wir bereits erahnen, dass sich das Spiel im zweiten Durchgang deutlich für unsere Farben verändern würde. Gesagt getan: In der 55. Minute gelang es Mika Achenbach nach einer endlich mal funktionierenden Flanke aus dem linken Halbfeld auszeichnen. Auch er hob im richtigen Moment innerhalb des gegnerischen Strafraums ab und köpfte aus kurzer Distanz ins Tor ein. Die erlösende Führung stand zu Buche.

Bis zur 75. Minute nahmen wir das Heft vollends in die Hand und erarbeiteten uns durch teilweise sehr gute Spielzüge (trotz des miserablen Geläufs) einige Chancen, die an der Seitenlinie zwischenzeitliche Höhenflüge verursachten.

In der 63. Spielminute konnte dem an der Linie hin und her rennenden Till Paustian der große Gefallen der Einwechselung gemacht werden. Der noch immer angeschlagene Till hielt es einfach nicht mehr aus und begann uns an der Linie auch schon ein wenig zu nerven.^^ Für ihn musste Niko das Spielfeld räumen.

Kurze Zeit später kamen wir zu einer 100%igen Doppelchance, waren aber zu unbedarft, um das Ding reinzuprügeln.

Durch solcherlei vergebene Aktionen brachten wir die Beidenflether wieder zurück ins Spielgeschehen. Mehrere gefährliche Nadelstiche waren das Resultat. Weiterhin vergaben wir diverse Chancen nach nun immer besser gespielten Kombinationen. Einer darf da natürlich nicht fehlen; Tim Semmelhack haute das Ding in der 88. Minute knapp rechts neben das Beidenflether Tor.

Der bärenstark kämpfende Bosse Petersen schließlich konnte sich in der Nachspielzeit für seinen laufstarken Einsatz belohnen. Geschickt umspielte er den Torwart und schloss anschließend mit rechts ab. Zweifelsohne eine der souveräneren Aktionen im heutigen Spiel.

Nächster Gegner am Sonnabend, 28.04.2018 ab 16:00 Uhr im Waldstadion: wieder der TSV Beidenfleth. Bereits um 14:00 Uhr empfängt unsere Zweite ebenfalls den TSV Beidenfleth II/Neuenkirchen II.

Stadion1.JPG

Partner

  • albert_web.jpg
  • blumen_web.jpg
  • Buthmann.jpg
  • DSC00230_b.JPG
  • fahrschule.jpg
  • grossmann.jpg
  • henningsen2_web.jpg
  • holger.jpg
  • image001.png
  • kliesow.jpg
  • Knueppel.jpg
  • Knutzen.jpg
  • KS_Petersen.jpg
  • kugelhahn_web.jpg
  • Luedke.jpg
  • luedke_web.jpg
  • MKrause.jpg
  • nedderhof.jpg
  • nedderhof_web.jpg
  • nilsson_web.jpg
  • otto_web.jpg
  • reese_web.jpg
  • reiffeisen_web.jpg
  • Ruge_Landmaschinentechnik_Schafstedt.png
  • Scheel.JPG
  • schultz_web.jpg
  • Schulz.jpg
  • Sonderpreis_Baumarkt_Burg.jpg
  • Sparkasse.jpg
  • sparkasse_web.jpg
  • tee Burg.jpg
  • TEG.jpg
  • webu_web.jpg

Wall of Support

1. Vorsitzender Kai Petersen und der damalige Kassenwart und Ur-FC'er Dieter Voß

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme