Facebook

Das steht als Nächstes an

No events

Spielbericht 5. Spieltag: FC Burg – TSV Lägerdorf II

FC Burg – TSV Lägerdorf II (2:0)

Zu viel zu heißen Temperaturen trafen sich in unserem Waldstadion die Reserve des TSV Lägerdorf und unsere 1. Herrenmannschaft zum 5. Spieltag der Kreisliga West. Bereits im Vorwege der Partie wurden durch die Schiedsrichter zwei Trinkpausen für die 25. Und die 60. Minute vereinbart.

1. Halbzeit

Nach einer kurzen Abtastphase starteten beide Teams mit vollem Elan voll durch. Zwar entwickelte sich schnell ein Spiel um den Mittelkreis, aber die einzelnen Chancen in Strafraumnähe machten Hoffnung auf hoffentlich viele Tore.

Mehrfach hatten wir den Torschrei schon auf den Lippen, doch die Kugel zischte mehrfach an den Pfosten vorbei.

In der 19. Minute konnte Bjarne Krey dann endlich die Führung für uns erzielen. Über rechts gelangte er am Fünfmeterraum an die Grundlinie. Mehrfach forderten ihn alle auf, den Ball entsprechend auf die nachgeeilten Kräfte im Sechzehner zurückzulegen, was Bjarne seelenruhig ignorierte.

Dieser wartete – so cool, dass hinter ihm Schnee zu fallen schien- bis sich die Hintermannschaft des TSV nach vorne orientierte, um unsere Offensivkräfte in Empfang zu nehmen, und schob dann in das frei gewordene Tor ein.

1:0 – das kannte man bereits aus vorangegangenen Spielen; nun ging es natürlich darum, die Führung möglichst noch vor der Pause weiter auszubauen. Doch die hierfür erforderlichen Mechanismen waren noch zu unausgereift.

Einige gute Gelegenheiten hatten Yannik Schultz, Jan Tiedje und Bjarne im ersten, wie im zweiten Durchgang, doch wie in einigen Begegnungen, hatten wir kein Glück.

2. Halbzeit

Mit der Auswechselung von Bennet Rohwedder zur Halbzeit und der damit verbundenen Einwechselung von Peter Laursen erhoffte sich Cheftrainer Neu, dass mehr Bälle im offensiven Bereich festgemacht werden können, um diese dann an die weiteren Offensivmänner zu verteilen.

Diese Forderung konnte nur teilweise umgesetzt werden. Allzu oft scheitert es noch am Zusammenspiel, doch auch hier ließen sich vermehrt gute Ansätze erkennen.

Als es schließlich in die Schlussviertelstunde ging, spürte man an der Linie, dass die Nervosität anstieg. Wieder einmal kehrte die Ahnung zurück, dass wir solch‘ knappe Ergebnisse durchaus des Öfteren bereit sind zu verschenken.

Lägerdorf warf nun freilich alles nach vorne und erspielte mehr und mehr ein Übergewicht, das durchaus kreative Wege in Richtung unsere Tores entwickelte. Doch die bärenstarken Jan Tiedje, Jenik Grimsmann und Fin Erichson um Torwart Andrej Mucha fanden sich zusehends besser zurecht und konnten so manche Torgelegenheit entschärfen.

Den Schlusspunkt setzte Yannick „Schulle“ Schultz, als dieser nach einer Ecke für Lägerdorf in der Nachspielzeit, bei der auch Torwart Alex Bojdol mit nach vorne geeilt war, allen davon rannte und einen nach vorne geschlagenen Ball in das leere Tor verwerten konnte.

Voller Einsatz beim Spiel gegen Lägerdorf II

Stadion2.JPG

Partner

  • Autohaus_Thode-footer.jpg
  • blumen_web.jpg
  • Buthmann.jpg
  • CDU.png
  • ESCD_3.PNG
  • fahrschule.jpg
  • grossmann.jpg
  • Henningssen_2.PNG
  • holger.jpg
  • kliesow.jpg
  • Knueppel.jpg
  • Knutzen.jpg
  • KS_Petersen.jpg
  • Luedke.jpg
  • MKrause.jpg
  • nedderhof.jpg
  • nilsson_web.jpg
  • otto_web.jpg
  • Petersen.png
  • Reese.png
  • Ruge_Landmaschinentechnik_Schafstedt.png
  • Sieslack.png
  • Sky.png
  • Sonderpreis_Baumarkt.jpg
  • Sparkasse.jpg
  • Sparkasse.png
  • tee Burg.jpg
  • TEG.jpg
  • Thomssen.png
  • THW.png
  • WeBu.png

Wall of Support

1. Vorsitzender Kai Petersen und der damalige Kassenwart und Ur-FC'er Dieter Voß

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme