Facebook

Das steht als Nächstes an

Kreisliga; 14. Spieltag
FC Burg - TSV Büsum
26. 10. 2019
16:30 Uhr
Waldstadion Burg

Spielbericht 10. Spieltag: FC Burg – Ostroher SC

FC Burg – Ostroher SC (2:0)

In dem vorangegangen Spiel gegen die Reserve des Heider SV konnte unsere Mannschaft einmal mehr zeigen, zu was sie in der Lage war – jedenfalls in der ersten Halbzeit. Gegen den Ostroher SC sollte daher an die vor Wochen Frist abgerufenen Leistungen angeknüpft werden.

1. Halbzeit

Wir kamen voll motiviert in die Partie. Der Ball lief teilweise ganz ansehnlich durch unsere Reihen. Doch allzu selbstverliebt durften wir dann doch nicht sein, denn unsere Gäste aus Norderdithmarschen war stets auf der Lauer.

Dennoch gelang es Florian Weinrebe nach rund 12 Minuten den Ball in dem Gehäuse des Gegners unter zu bringen. Einige gute Chancen auf beiden Seiten waren die Folge. Ostrohe zeigte durchaus die Bereitschaft, hier im Waldstadion bis ans Äußerste zu gehen und keinen Ball verloren zu geben.

In der Folge verlagerte sich das Spiel in das Mittelfeld. Zwar beherrschten wir noch immer weitestgehend das Spiel, aber die Offensive der Ostroher probte doch mehrfach gegen Andrej Mucha und seine Abwehr den Aufstand.

2. Halbzeit

In der ersten Viertelstunde nach Wiederanpfiff passierte kaum erwähnenswertes auf dem Platz. Dies konnte Jew nicht länger mit ansehen, so dass er nach ca. einer Stunde die ersten Auswechselungen vornahm. Für Jan Tiedje und Marvin Kellner kamen Mika Achenbach und Josef Wand aufs Feld.

Doch auch diese beiden frischen Leute vermochten es nicht, die Dominanz aus dem Beginn der Partie wieder auf aufs Feld zu bringen.

Eine Viertelstunde vor Schluss kam dann auch Moritz Schölermann zu seinem Einsatz. Für ihn räumte Nicklas Blohm seinen Platz. Doch das Gesamtgefüge unserer Mannschaft und unserer Führung war wohl zu erschüttert, als das diese Spieler die notwendige Wende erzwingen konnten. Es war ein Ritt auf der Rasierklinge, bei dem jeder kleine Fehler zu einem spürbaren Pulsanstieg an der Linie führte.

Enthusiastisch fieberten wir daher dem Schlusspfiff entgegen. In der Nachspielzeit war es wieder einmal Florian Weinrebe, der nach einem Klasse zu Ende gespielten Konter die Kaltschnäuzigkeit besaß, denn Ball abermals in die Maschen zu flexen.

Für unsere Mannschaft und insbesondere unsere Abwehr ein wichtiger Zu Null Sieg, der für die kommenden Spiele wertvolle Erfahrungen mit sich bringt.

Somit können wir mit einem guten Gefühl die Vorbereitung in das Nachholspiel des vierten Spieltages gegen den TSV Nordhastedt angehen. Das Spiel steigt am Mittwoch, 02. Oktober ab 19:00 Uhr.

Bjarne Krey gegen den Ostroher SC

Stadion2.JPG

Partner

  • blumen_web.jpg
  • Buthmann.jpg
  • CDU.png
  • ESCD_3.PNG
  • fahrschule.jpg
  • grossmann.jpg
  • Henningssen_2.PNG
  • holger.jpg
  • kliesow.jpg
  • Knueppel.jpg
  • Knutzen.jpg
  • KS_Petersen.jpg
  • Luedke.jpg
  • MKrause.jpg
  • nilsson_web.jpg
  • Petersen.png
  • Reese.png
  • Ruge_Landmaschinentechnik_Schafstedt.png
  • Sieslack.png
  • Sonderpreis_Baumarkt.jpg
  • Sparkasse.jpg
  • Sparkasse.png
  • Sponsor_Sporttaschen_02.10.2019.JPG
  • tee Burg.jpg
  • TEG.jpg
  • Thomssen.png
  • THW.png
  • WeBu.png

Wall of Support

1. Vorsitzender Kai Petersen und der damalige Kassenwart und Ur-FC'er Dieter Voß

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme