Paule Grund †

Paul „Paule“ Grund *08. April 2009 † 07. Februar 2019

Am 07. Februar 2019 verstarb unser allgegenwärtiges Maskottchen, das in seiner knapp zehn-jährigen Lebensdauer mit jedem Bekanntschaft schloss, der den Weg in unser Waldstadion fand. Die Rede ist natürlich von Paul „Paule“ Grund. Dieser war ein deutscher Schäferhund, wie er im Buche stand. Nur die Liebe zu seinem Herrchen Karl-Heinz „Kolle“ Grund, seinem Frauchen Frauke Grund sowie deren Sohn Sven und deren Sohn Kevin war größer als seine Liebe zu unseren Farben und unserem heiligen Rasen, auf dem er so unzählige Stunden verbachte.

Paule betrat diesen, unseren Rasen wohl häufiger, als den heimischen. Die großen Auslaufmöglichkeiten, die ihm unsere Anlagen boten, nutzte er nahezu jeden Tag, an dem sein Herrchen Kolle –als unser Platzwart- sich dort aufhielt.

Als engagierter Ballholer war Paule ebenfalls immer zu haben.

Von seinem Herrchen Kolle wandte sich Paule höchstens dann einmal ab, wenn sich jemand seinem Ball näherte oder ein Zuschauer ein Stück Bratwurst vor sich hinkaute.

Das Waldstadion ohne Paule – das ist für uns alle kaum vorstellbar. Er war einfach immer da – immer treu!

Der gesamte FC Burg denkt in diesen Tagen, Wochen und Monaten an Paule, aber vor allem an diejenigen, die ihn wohl am Meisten vermissen. Euer Schmerz ist unser Schmerz.

Paul