Facebook

Jewgenij Neu

Unser Cheftrainer Jewgenij Neu

Mit unserem Trainer Jew Neu kam zur Saison 2017/2018 ein neuer und frischer Wind in die Reihen unseres FC. Der aus Wolfsburg stammende Coach begeistert sich seit seiner Jugend für unseren Sport und bildete bereits für den 1. FC Magdeburg Jugendliche sehr erfolgreich aus. Hier fand er auch sein bis dato größtes Erfolgserlebnis; nämlich die Teilnahme am Viertelfinale des DFB – A-Jugend-Pokals.

Bereits im Alter von 22 Jahren gründete Jew eine eigene Fußballschule, mit der in ganz Deutschland unterwegs war. Im Zuge seines unentwegten Drangs nach weiterer Aus- und Fortbildung arbeitete er sogar drei Jahre lang mit dem Techniktrainer des legendären Louis van Gaal zusammen.

Als dann der Ruf der St. Micheler Gemeinschaftsschule mit ihrem einzigartigen Sportprofil in Schleswig- Holstein kam, die einen solchen Charakter mit der nötigen Ausbildung für ihre Talentförderung suchte, verzog es Jew aus dem schönen Magdeburg nach Barlt.

Seine Trainerstationen in Dithmarschen bilden seither der BSC Brunsbüttel, TuRa Meldorf und jetzt der FC Burg. Beim BSC führte Jew als Leiter der Jugendabteilung seine Mannschaften immer in höhere Ligen. Seit seinem Antritt als Trainer führte er unseren FC schnell zurück in die Erfolgsspur. Viel zu viele Jahre warteten wir darauf, dass wir wieder von der Tabellenspitze grüßen konnten, was uns mit ihm eindrucksvoll gelang.

Wenn hier ein wesentlicher Charakterzug genannt werden muss, so ist dies zweifelsohne sein sehr ausgeprägtes Selbstvertrauen und der damit einhergehende unbedingte Wille zur Perfektion im Sport. Wer Jew näher kennenlernt, realisiert schnell, dass es in jeglicher Situation noch Nuancen zu geben scheint, welche er schnellstmöglich verbessert sehen will.

Sein sportliches Ziel, schlicht und einfach jedes Spiel zu gewinnen, ist daher als logische Konsequenz zu seinem alltäglichem Handeln zu sehen. Von den Trainerlegenden Hans Meier und Christian Streich, die ihm als Vorbilder dienen, könnte dieser Spruch ebenso stammen. Aber auch die Frage nach seinem größten Missgeschick, welche Jew mit der Aussage: „ Kenn‘ ich nicht“ quittierte, lässt einen ebenso an den gut-launigen Meier denken.

Neben seiner Tätigkeit als Lehrer in der St-Micheler Schule und seinem Trainerjob bei unserem FC vertreibt sich Jew privat –im Rahmen seiner Familie- gerne die Zeit in seinem Garten oder er studiert vor dem Fernseher intensiv die Spielzüge des BVB.

Unser Cheftrainer Jewgenij Neu

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme