Facebook

Sven Grund

Sven ist bereits seit einigen Jahren in vielerlei Hinsicht für unseren FC tätig. Neben den Aktivitäten als Jugendtrainer und des Herrenobmanns, steht er auch an der Pfeife oder als stellvertretender Platzwart seinen Mann für unseren Verein.

Beruflich ist er als Chemiefacharbeiter in der Industrie in Brunsbüttel beschäftigt.
Wohnhaft ist er –wie kann es anders sein- fast auf dem Barloh-Bolzplatz.

Sein großes Vorbild ist der großartige italienische Schiedsrichter Pierre Luigi Colina, vor dem selbst Mark van Bommel Angst hatte. Als großes sportliches Ziel hat er den Aufstieg mit dem FC Burg vor Augen. Darüber hinaus und ganz im Sinne seiner Jugendtrainertätigkeit möchte er auch mit den Jugendlichen das Bestmögliche für den FC erreichen.

Von seinen größten Missgeschicken zu berichten, würde wohl den Rahmen sprengen (bitte selbst erfragen.^^)

Als größtes Erlebnis nennt er die Geburt seines Sohnes als schönstes Ereignis. 
Danach folgen die sportlichen Erfahrungen. Hier benennt Sven als Erfolge die Meisterschaften als Jugendtrainer mit der C und B-Jugend, die er liebevoll „seine Jungs“ nennt. Hier gehört auch die Ernennung zur Mannschaft des Jahres 2016 dazu. 
Als Schiedsrichter leitete er Amateur-Oberliga Spiele (Pokalfinale zwischen dem Itzehoer und dem Heider SV). Auch das Top-Pokalfinale zwischen TuRa Meldorf und dem Heider SV im Burger Waldstadion in Funktion des Linienrichters wurde von ihm mitgeleitet. Darüber hinaus hat er als Assistent bereits bei Spielen von Hansa Rostock, ZSKA Sofia und St. Pauli mitgewirkt.

Sein Lieblingsspruch: „Ein Spiel ist erst beendet und im schlimmsten Fall verloren, wenn der Schiedsrichter abgepfiffen hat.“ kommt daher sicherlich nicht von Ungefähr.

Wenn Sven einmal zur Ruhe kommt (was gar nicht sein kann), verbringt er gerne Zeit beim Angeln.

Sven ist ein 110%iger FC’er. Was er in den letzten Jahren für den FC, auch abseits des Platzes, geleistet hat, zeugt von überwältigendem Einsatz für unseren Verein. Er ist sich für nichts zu schade und arbeitet unentwegt an der Erfolgsgeschichte, die unser Verein im Jugend- und im Herrenbereich zu verzeichnen hat. Der FC kann stolz darauf sein, einen Mann wie Sven in seinen Reihen zu haben.

Herrenobmann Sven Grund

© 2017 FC Burg. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme